Faude Gurkengeist

Die Gurke ist einfach ein cooler Zeitgenosse und in der Barwelt als Cocktailzutat nicht mehr wegzudenken. Seit vielen Jahren wird auf der ganzen Welt Gin & Tonic aber bitte mit Gurke(!) bestellt. Nun kann man, wie es alle tun, die Gurke als Scheibe ins Glas geben. Oder man macht es etwas professioneller und verwendet den herrlichen Gurkengeist von Florian Faude dafür.
Artikelnummer: 1537

Verfügbarkeit: Auf Lager

34,90 €
Inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
entspricht 69,80 € pro 1 Liter (l)

Lieferzeit: 1-3 Tage

Beschreibung

Details

Die Gurke ist einfach ein cooler Zeitgenosse und in der Barwelt als Cocktailzutat nicht mehr wegzudenken. Seit vielen Jahren wird auf der ganzen Welt Gin & Tonic aber bitte mit Gurke(!) bestellt. Nun kann man, wie es alle tun, die Gurke als Scheibe ins Glas geben. Oder man macht es etwas professioneller und verwendet den herrlichen Gurkengeist von Florian Faude dafür. Das hat zum Einen den Vorteil, dass die Gurkenscheibe Deinem Gin & Tonic auf Grund von Osmose nicht den Geschmack und den Alkohol entzieht. Zum Zweiten kommst Du in den Genuss eines außergewöhnlich leckeren und regionalen Premiumprodukts: Für die Herstellung des Gurkengeist verwendet Florian Faude die beliebten "krummen Gurken" von der Insel Reichenau. Die Insel am Bodensee ist berühmt für ihr aussergewöhnliches Mikroklima, das den Anbau von Obst und Gemüse besonders begünstigt. Die Gurken werden in Getreidealkohol eingelegt (mazeriert) und anschließend destilliert. Ohne den Zusatz von Zucker oder Farbstoffen, rein aus der Kraft der Gurke entfaltet sich ein herrlich saftig-frisches Aroma, das sich u.a. als Gin & Tonic Veredler ausgezeichnet eignet. Mit seinen 40% Vol. kann der Gurkengeist natürlich auch pur oder als Zutat in anderen Longdrinks und Cocktails verwendet werden. Empfehlen können wir Dir bspw. den "Le Gurk".

 

"Le Gurk" Cocktail mit Gurkengeist in Anlehnung an das Original-Rezept von Axel Klubescheidt:

Im Jahr 2009 war Axel Klubescheidt Bartender in Essen. Zu dieser Zeit kreierte er den "Le Gurk". Die Entstehungsidee beschreibt er kurz und bündig: „Gin und Gurke passen. Dazu ein wenig Säure und Süße. Zitrone und Holunderblüte harmonieren auch hervorragend. Um den Drink ein wenig länger zu machen, kam noch naturtrüber Apfelsaft hinzu.“ Wir haben sein Originalrezept mit etwas zusätzlichem Gurkengeist getuned. Dadurch wird der Drink noch "gurkiger", also leckerer! 

> 1/8 Salatgurke

> 1 cl Zuckersirup

> 2 cl frischer Zitronensaft

> 4 cl Gin (z.B. Monkey 47)

> 2 cl Gurkengeist

> 2 cl Holunderblütensirup

> 4 cl Apfelsaft naturtrüb

So geht die Zubereitung: Die Gurke in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Zitronensaft und Zuckersirup in einen Shaker geben und zerstoßen. Dann die restlichen Zutaten beigeben, mit Eiswürfeln füllen und kräftig 10 bis 15 Sekunden (10-15 mal) schütteln. Über ein Sieb in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen und mit einer Gurke garnieren. Cheers!

Fakten

Fakten

Herstellungsland: Deutschland
Alkohol: 40%
Inhalt (l): 0.5
Tasting Notes: Herrlich saftig-frisches Gurkenaroma
Farbe: Kristallklar
Enthält Farbstoff: Nein

Reviews

Teile uns Deine Meinung zu diesem Produkt mit

Please, wait...